DGH 1

Orte Leuderode

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: Gemeinde)

 

Ziel des Vorhabens

Attraktivierung der Ortskerne in der Gemeinde Frielendorf


Beschreibung

Die Ausstattung des Dorfgemeinschaftshauses entsprach nicht mehr den zeitgemäßen Anforderungen. Leuderode befindet sich an der Route des Pilgerpfades Elisabethpfad. Im Zusammenhang mit der vorbeiführenden Pilgerroute bekam das DGH eine Dusche für die Pilgerinnen und Pilger, die auch von den Einsatzkräften der freiwilligen Feuerwehr genutzt werden kann. Darüberhinaus entstand eine barrierefreie Toilettenanlage. Außerdem wurden die Tische und Stühle im Saal des DGHs erneuert. Ein Solarlüfter sorgt für eine stetige Durchlüftung des Gebäudes trägt zur Energieeinsparung bei.

 

DGH 2

DGH 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erneuerung der Sanitäranlagen (Fotos: Gemeinde)

 

Beteiligte bei der Planung und Umsetzung

Zur Entstehung des Projektes haben neben der Gemeinde Frielendorf, die Steuerungsgsruppe sowie die Leuderöder in hohem Maße beigetragen. Insbesondere wurden die Abrissarbeiten und die Elektroerneuerung in Eigenleistung durchgeführt. Koordiniert wurden diese Leistungen durch den Ortsvorsteher Helmut Poltmann.

An der konkreten Planung und der Umsetzung waren die Gemeinde Frielendorf (Projektträger), das Land Hessen und der Schwalm-Eder-Kreis (Fördermittel der Dorferneuerung) beteiligt.

 

DGH 4

Neue Tische und Bestuhlung im DGH (Foto: Gemeinde)
 

Fertigstellung

Einweihung am 9. April 2016

 

Projektkosten

Gesamtkosten: 58.000 Euro (veranschlagt)
Förderung durch die Dorferneuerung: 36.000 Euro